SCHUBERT
| Aktuell | Online-Aufgaben DaF | Impressum | Newsletter | Lieferbedingungen/AGB | Widerrufsbelehrung | Warenkorb
Deutsch als Fremdsprache
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Deutsch zu zweit
264 Seiten, Abb.
ISBN 978-3-929526-82-0
Preis: 14,90 €
Deutsch zu zweit
Von Gerhard Antretter

Wörter lernen

Hinweise zur Lerntechnik bei der Arbeit am Wortschatz

In DEUTSCH zu 2WEIT finden sich eine ganze Reihe Hinweise zum Thema Lerntechnik. An dieser Stelle soll praxisnah ein besonders wichtiger Punkt daraus aufgenommen werden: die Arbeit am Wortschatz. Der eigentliche Zweck der Hinweise und Übungen zu diesem Thema liegt nicht so sehr in der Aneignung der behandelten Ausdrücke durch den lernenden Partner. Vielmehr soll er Gelegenheit zur Überprüfung seiner Lernmethode und gegebenenfalls Unterstützung und Anleitung zu einer verbesserten Form selbstständiger Wortschatzarbeit erhalten.

Beim Sprachenlernen ist es wichtig, besonderes Augenmerk auf methodische Fragen zu legen. Von keinem anderen Einzelfaktor – „Sprachtalent“, Qualität von Lehrmaterialien und Unterricht, Umgebung, Alter, Fleiß ... – hängt der Lernerfolg in so hohem Maß ab wie von der Lernmethode. Die besten Lehrmaterialien und der beste Unterricht – und vielleicht sogar der beste Partner – reichen nicht hin, um einen auch nur mäßigen Lernerfolg zu garantieren, wenn ein Lerner die (im Fall einer Fremdsprache eben ziemlich immensen) Stoffmassen auf die falsche Weise anpackt.

In den hier bereitgestellten PDF-Dateien „Wörter lernen 1, 2 und 3“ geben wir deshalb Hinweise zum methodischen Herangehen an das Erlernen der deutschen Sprache (mit muttersprachlichem Partner) und bieten geeignete Musterübungen an, die zeigen sollen, auf welche Art der Lernstoff – oder der Löwenanteil daran: „die Wörter“ – in verarbeitbare und memorierbare Form gebracht werden kann.