SCHUBERT
Online-Aufgaben Deutsch als Fremdsprache 
|     Zum SCHUBERT-Verlag    |     Links    |     Fragen und Antworten    |      Impressum      |     Nutzungsbedingungen    |     Startseite aufrufen    | 

Sprachniveau  A1

Übung 13

Lerneinheit 4


Studentenalltag
Lesen Sie den Text und wählen Sie die korrekten Antworten.
Die Lösung erfahren Sie, wenn Sie auf die Ampel klicken und mit der Maus dort verweilen.

Balkia kommt aus Karaganda. Sie kennen Karaganda nicht? Das ist eine große kasachische Stadt, und Kasachstan liegt in Zentralasien.
Balkia möchte in Deutschland Medizin studieren. Jetzt lernt sie Deutsch, sie besucht einen Intensivkurs in Köln.
In ihrer Gruppe sind noch sieben andere Studentinnen und neun Studenten.
Heute ist Balkia zu spät aufgestanden: Sie hat ihren Wecker nicht gehört. Sie hat sich schnell gewaschen, angezogen und ist ohne Frühstück zur Haltestelle gelaufen. Zum Glück ist der Bus gleich gekommen. Balkia hat sich nur zehn Minuten verspätet, aber auch das war ihr unangenehm. Natürlich hat sie sich bei ihrem Lehrer entschuldigt.
In der zweiten Stunde haben alle Studenten ein Diktat geschrieben. Es war nicht sehr kompliziert, aber Balkia war etwas nervös und hat drei Fehler gemacht. Nur Anne und Alexander haben das Diktat ohne Fehler geschrieben.
Nach dem Unterricht ist Balkia mit Vanessa, Nino und Lien in die Mensa gegangen. Balkia und Lien haben Pute mit Reis gegessen, Nino hat Gemüsesuppe gewählt, und Vanessa hat sich für Schweinegulasch mit Klößen entschieden. Danach sind alle in den Park gegangen und haben neue Vokabeln wiederholt.
Um sechzehn Uhr ist Balkia nach Hause gegangen. Sie hat mit ihrem Freund telefoniert und sich mit ihm für neunzehn Uhr verabredet. Sie hat noch einen Brief geschrieben. Dann ist sie ins Zentrum gefahren. Dort hat sie sich mit Michael, ihrem Freund, verabredet. Sie sind ins Kino gegangen und haben dort eine Komödie gesehen. Nach dem Film hat Michael Balkia nach Hause gebracht. Sie war schon ziemlich müde, hat dann schnell geduscht und sich ins Bett gelegt.


Beantworten Sie nun die folgenden Fragen:

1. Woher kommt Balkia?  aus Kasachstan
 aus Köln
 keine Information im Text
2. Wie viele Personen sind in Balkias Gruppe?  siebzehn
 acht
 zehn
3. Warum ist Balkia zu spät zum Unterricht gekommen?  Der Bus hat sich verspätet.
 Balkia hatte keine Uhr.
 Balkia hat verschlafen.
4. Wie viele Studenten haben das Diktat fehlerfrei geschrieben?  alle
 zwei
 vier
5. Wohin ist Balkia nach dem Unterricht gegangen?  in die Mensa
 in den Park
 ins Kino
6. Was hat sie gegessen?  Suppe
 Geflügel
 Gulasch
7. Was hat Balkia zu Hause gemacht?  Sie hat Vokabeln gelernt.
 Sie hat einen Brief geschrieben.
 Sie hat ein Buch gelesen.
8. Wie heißt der Freund von Balkia?  Alexander
 Michael
 Karaganda

 der Aufgaben wurden richtig gelöst.


© SCHUBERT-Verlag Leipzig Autorin: Grazyna Werner